News / Presse

05.07.2016

Informationen und Statements der SolarMax-Gruppe zur Intersolar Europe 2016

Die Geschäftsführung von SolarMax ist mit dem Messeauftritt bei der Intersolar Europe sehr zufrieden. Sie freut sich vor allem über die positive Resonanz der vielen Fachbesucher am Stand. Mit einem solch großen Andrang war im Vorfeld der Messe nicht zu rechnen.

Sehr überzeugend war das positive Feedback bezüglich der auf der Messe vorgestellten Produkte. Die Fachbesucher zeigten vor allem ein großes Interesse an den als Neuheiten vorgestellten Systemen MaxStorage TP-S, dem Datenlogger MaxWeb XPN und der auf gewerbliche Anlagen zugeschnittenen RX-Serie. Das Speichersystem MaxStorage TP-S ist sehr gut angekommen und zog viele Fachbesucher an.

Während der MaxWeb XPN ab August in Serienproduktion gehen wird, steht die Markteinführung des MaxStorage TP-S für das erste Quartal 2017 bevor. Aus diesem Grund plant SolarMax für Installateure demnächst eine Roadshow, bei der sie beide Systeme genau kennenlernen können.

Pierre Kraus, Geschäftsführer SolarMax Sales and Service GmbH:
„Die Intersolar war wieder einmal eine hervorragende Plattform, um unsere Kunden in Deutschland und der Schweiz zu erreichen. Unser Messestand war an allen drei Tagen sehr gut besucht. Es ist uns gelungen, das Vertrauen in die Marke SolarMax wieder aufzubauen. Wir freuen uns über die positive Stimmung und unsere neuen Partner für den Zentralwechselrichterservice in der Schweiz, Solstis und BE Netz. Die Stimmung war sehr gut und man spürt, dass es aufwärts geht, auch wenn das Geschäft nicht immer einfach ist, weil die Politik gegensteuert.“

Über die SolarMax-Gruppe
Die SolarMax-Gruppe wurde im Juni 2015 in Ellzee (Bayern) gegründet. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt String- und Zentralwechselrichter für netzgekoppelte Solarstromanlagen, Zubehör und Lösungen zur Anlagenüberwachung. Hauptgesellschafter ist die RenerVest-Gruppe aus Waldstetten (Bayern). Die Investmentgesellschaft bringt zehn Jahre Erfahrung aus dem Bereich erneuerbare Energien mit. Neben den Markenrechten und dem Produktionsequipment hat das Unternehmen von der insolventen Sputnik Engineering AG die Warenlager, die Online-Portale sowie den Servicestandort in Annaberg-Buchholz (Sachsen) übernommen.

Herausgeber
SolarMax Sales and Service GmbH
Zur Schönhalde 10
D-89352 Ellzee
www.solarmax.com

Pressestelle der SolarMax-Gruppe:
Krampitz Communications - PR for Renewables and Technologies
Iris Krampitz / Thomas Blumenhoven
Dillenburger Str. 85
D-51105 Köln
Fon: +49 (0) 221 912499 49
Fax: +49 (0) 221 912499 48
E-Mail: presse@solarmax.com
www.pr-krampitz.de 

Übersicht - News